Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen uns als Verkäufer und einem Käufer (Gemäß § 13 BGB einer „natürlichen Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können“).  

2. VERTRAGSSCHLUSS UND SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES
Die Bestimmungen dieser AGB gelten für Bestellungen, welche Verbraucher über die Website www.stadtprinzessin.ch des  Onlineshops von Stadtprinzessin abschließen.  Die Vorstellung und Beschreibung der Waren auf der Internetseite von Stadtprinzessin www.stadtprinzessin.ch stellt kein Vertragsangebot dar. Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. 

Wir versuchen sämtliche Produkte so gut es geht zu beschreiben. Bitte bedenken Sie insbesondere beim Porzellan, dass diese Angebote  Einzelstücke sind. Aus logistischen Gründen können bei Tassen nicht identische Produkte wie auf dem Beispielfoto erworben werden, sondern aus folgenden Produktkategorien die der Käufer selbst angibt:

- Florale Ornamente
- Blumenmuster
- Unifarbig mit Gold- oder Silberrand
- Tiere / Insekten
- Grafische Muster
- Menschen
- Überraschung 
- Moderne Tassen

Erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail durch den Verkäufer kommt der Vertragsschluss zustande. Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert und an unseren Partner Züriwerk für den Versand weitergegeben. Verbraucher erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten.

Die zum Verkauf gelangenden Porzellanstücke sind ausnahmslos gebraucht. Sie haben einen dem Alter und ihrer Provenienz entsprechenden Erhaltungszustand. Evtl. Abriebe oder sonstige Gebrauchsspuren sind daher möglich und stellen keine Einschränkung in der Nutzung dar.

3. ZAHLUNG
Versandkosten sind im Shop angezeigten Preis nicht enthalten und fallen zusätzlich an. Verbrauchern stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung: Paypal oder Vorauskasse.

4. PREISE UND VERSANDKOSTEN
Die auf der jeweiligen Produktseite genannten Preise sind als Endpreise zu verstehen, Stadtprinzessin ist nicht Mehrwertsteuerpflichtig. Die Endpreise werden jeweils in Schweizer Franken (CHF) angegeben. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen kommen noch Versandkosten hinzu.  

5. LIEFERBEDINGUNGEN
Sofern im Online-Shop beim jeweiligen Produkt nicht anders angegeben, beträgt die Lieferzeit 5 bis 7 Werktage per B-Post. Können wir eine Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht selbst zu vertreten haben, nicht einhalten (Nichtverfügbarkeit der Produkte, z. B. aufgrund höherer Gewalt), teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit, und zwar ggf. unter Benennung der neuen voraussichtlichen Lieferfrist. Ist die neue Lieferfrist für den Kunden nicht akzeptabel oder die Produkte auch innerhalb der neuen Lieferfrist teilweise oder überhaupt nicht mehr verfügbar, sind beide Vertragsparteien berechtigt, hinsichtlich der betreffenden Produkte vom Vertrag zurückzutreten. Eine allfällig durch den Kunden - betreffend die nicht verfügbaren Produkte - bereits erbrachte Gegenleistung, werden wir dem Kunden unverzüglich erstatten. Bei höherer Gewalt wie Streik und sonstigen Arbeitskampfmassnahmen, Aufruhr, Krieg, Naturkatastrophen tritt Lieferverzug nicht ein. Stadtprinzessin haftet zudem nicht für Lieferverzögerungen, welche durch Dritte verursacht wurden. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert. Sofern nicht alle bestellten Produkte vorrätig sind, ist Stadtprinzessin zu Teillieferungen berechtigt. Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. 

6. GEFAHRENÜBERGANG
Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder einem zufälligen Verlust der Ware liegt bis zur Übergabe der Ware beim Verkäufer und geht es mit der Übergabe auf den Verbraucher über.  
Transportschäden: Alle Artikel werden geprüft und sorgfältig verpackt. Sollte trotzdem ein Artikel beschädigt bei Ihnen ankommen, so stellen Sie bitte in Gegenwart des Paketzustellers eine Schadensbestätigungsmeldung aus und nehmen mit uns innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Lieferung schriftlich Kontakt auf. Rücklieferungen werden nur nach vorausgehender Vereinbarung und Bestätigung entgegen genommen. Der Ersatz eines identischen Produkts wie das beschädigte kann leider nicht zugesichert werden. Aber wir geben unser Bestes hier eine Lösung zu finden. 

7. EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zum vollständigen Empfang des Kaufpreises behalten wir das Eigentum an der Ware vor.  

8. GEWÄHRLEISTUNG
Die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen gelten.


Stand der AGB: 01.09.2021